Start Aktuelles Sauna-Wochenende für Jugendliche
Sauna-Wochenende für Jugendliche

beim Landesverband Berlin-Brandenburg

LWF

Vom 04.12. - 06.12.2015 fand beim Landesverband Berlin-Brandenburg das „Sauna-Wochenende“ statt. Wie der Name schon sagt, war das Highlight des Wochenendes ein Besuch der FKK-Saunatherme in Ludwigsfelde in Brandenburg.

Bevor es allerdings so weit war, trafen wir uns am Freitag in etwas kleinerer Runde als angedacht, da es kurzfristig Absagen wegen Krankheit gab.

Gemeinsam holten wir dann Pascal vom ZOB ab, der extra vom LV Niedersachsen/Bremen uns besuchen kam, um sich von der guten Jugendarbeit in Berlin/Brandenburg zu überzeugen. :-)

Abends gab es dann noch Currywurst mit Pommes, damit Pascal sich gleich wie ein richtiger Berliner fühlte. Etwas später lud uns Andy noch zum Dart spielen ein, bevor es dann in die Schlafsäcke ging.

Am Samstag standen wir dann ganz früh (10 Uhr) auf, frühstückten und besprachen den weiteren Ablauf des Tages. Gegen Mittag holten wir dann noch Paul aus Lichterfelde ab und fuhren dann weiter nach Ludwigsfelde zur Therme.

LWF

Selbstverständlich war die Zitronensauna unser erstes Ziel, bevor wir dann erst einmal ausgiebig die 5% salzhaltige und bis zu 36 Grad warmen Thermalsolebecken und den Natron-Pool begutachteten und dort entspannten. Weitere Saunen wie z.B. die Eukalyptus-Sauna und die Kristall-Arena standen anschließend auf dem Programm.

Im Dampfbad fiel uns dann auf, dass das Magenknurren doch schon recht laut war und wir wohl doch lieber einen kleinen Snack einlegen sollten. Vom Salat über Pommes bis hin zum legendären Flammkuchen war alles dabei.

Anschließend stand relaxen im 33 Grad warmen Außenwellnessbereich auf unserem Plan. Hier gab es Strudel und Sprudel in allen möglichen Variationen. Paul, der sich um seine Fußdüse kümmerte fiel dann auch auf, dass es abends dunkler wird, somit war auch alles schön beleuchtet.

Nach der 95 Grad heißen Bergkristall-Sauna gönnten wir uns dann einen Gang in die 5 Grad kalte Eisnebelgrotte, wo man sich mit kleinen Eiswürfeln bewerfen konnte und per Knopfdruck mit kalten Minznebel eingespüht wurde.

Neben dem ständigen Wechsel von Pool und Saunen, beendeten wir unseren Aufenthalt mit der 100 Grad heißen Profisauna, die nochmal das Letzte aus uns herausholte. Alle 13 Saunen konnten wir leider nicht ausprobieren, da die 5 Stunden wie im Fluge vergingen. Trotzdem war das ein riesen Spaß dort.

Am Abend zeigten Pascal und ich in der Küche, was wir beim Erste-Hilfe-Seminar in Braunschweig gelernt hatten und das sind die wohl leckersten Bratkartoffeln die man sich nur vorstellen kann! Kochen und Braten macht doch irgendwie Spaß, wenn man es zusammen in der Gruppe macht.

Den späteren Abend ließen wir dann wieder mit Dart ausklingen, da Linus ja noch ein Rück-Match forderte. Wer nun wie oft gewonnen hatte ist nicht mehr nachvollziehbar, jeder war mal am Zug und alle hatten Spaß.

Am Sonntag nach dem Frühstück ging es dann wieder nach Hause und das schöne Wochenende war schon wieder vorbei. Andy fuhr dann noch den Pascal wieder zum ZOB, damit auch er wieder zurück nach Hannover konnte und von unseren schönen Veranstaltungen in Berlin-Brandenburg berichten kann.

Bericht: Joni (Jugendsprecher LV B/BRG)