Outdoorsport-Weekend

Vom 02.-04.07.2021 wird in Heidelberg und der Umgebung ein Outdoorsport-Weekend stattfinden. Highlight wird der gemeinsame Besuch des Schriesheimer Steinbruchs, der viele verschiedene Möglichkeiten bietet zu klettern. Außerdem werden wir noch ganz viele andere sportliche Aktivitäten in und um Heidelberg machen. Wenn du also Lust auf ein Wochenende voller Sport, Klettern und tollen Leuten hast, dann melde dich an und komm mit.

Hier die Ausschreibung als pdf:

Outdoorsport Weekend Ausschreibung

 

Bericht Herbstfahrradtour – „Von Zoo zu Zoo“

Die Gruppe fand sich am Freitagabend im Fritz-Emmel-Haus in Kronberg ein. Nach einer ersten Sichtprüfung wurden die Fahrräder untergestellt und danach die Teilnehmenden auf ihre Zimmer verteilt. Die Teilnehmenden bekamen nun die Aufgabe ihr Betten zu beziehen und sich für die Nacht einzurichten. Im Anschluss trafen wir uns im Gemeinschaftsraum zur offiziellen Begrüßung mit darauffolgendem Abendessen. Die Jugendlichen wurden in die eine und die Betreuer inklusive der Kleinkinder in die andere feste 10er Kontaktgruppen eingeteilt. Somit mussten die Jugendlichen untereinander keine Kontaktbeschränkungen wahren und konnten sich recht „normal“ verhalten. Falls der nähere Kontakt aus dem Betreuerteam nötig war, wurde eine Maske getragen...

Bundesversammlung 2021

Auf Grund der andauernden Covid 19-Pandemie waren wir erneut gezwungen, eine virtuelle Mitgliedersitzung, dieses Mal unsere alle 2 Jahre stattfindende Bundesversammlung (BuVe), durchzuführen.

Im Vorfeld wurde das mit allen Landesverbandsvorsitzenden besprochen und auch die virtuelle Wahlkabine wurde in einer Zoom-Besprechung abgesegnet.

So kam es also, dass wir, d.h. alle Eingeladenen uns am Samstag den 13.03.21 alle vor unseren heimischen Computern, Laptops, Tablets oder Handys versammelten, um unsere Bundesversammlung durchzuführen.  Eingeladen waren alle Delegierten der Landesverbände, die LV-Vorsitzenden und natürlich wurde auch unser DFK-Präsident Wilfried Blaschke eingeladen. Zusätzliche waren noch die Bundesbeauftragten und der Ehrenrat dabei. Insgesamt eine richtig große Runde. Und trotzdem war es die günstigste Bundesversammlung aller Zeiten (fehlende Fahrt-, Übernachtungs- und Verpflegungskosten).

Martina, unsere Bundesvorsitzende, begrüßte uns etwas verspätet um 9:45 Uhr und wünschte allen Anwesenden eine harmonische und konstruktive Sitzung. Die Bundesversammlung war bis auf einige wenige Delegierte und den Vertreter aus Berlin/Brandenburg vollständig anwesend und wir hatten zusätzlich noch einige weitere Gäste.