fkk-jugend e.V. beim Deutschen Sportausschuss 2012

Erika Eickhoff (Vizepräsidentin Sport) lud zur diesjährigen Sportausschuss-Sitzung vom 14.09.-16.09.2012 nach St. Andreasberg in den niedersächsischen Harz ein.

Eingeladen wurden die Landessportwarte, die Fachsportwarte, sowie das DFK-Präsidium vertreten durch die Vizepräsidentin Michaela Toepper und den Bundesjugendbeauftragten Andreas Fischer.

Der Empfang war sehr nett und herzlich, man freute sich, die fkk-jugend e.V. in diesem Jahr wieder mit dabei zu haben. Es wurde sich eine gute Zusammenarbeit und eine noch bessere Kommunikation untereinander gewünscht.

Weiterhin wurde der Wunsch geäußert, dass sich noch mehr Kinder und Jugendliche an den Sportaktivitäten und Sportveranstaltungen beteiligen sollten. Nicht nur auf Vereins- und Verbandsebene, sondern auch auf Bundes- und internationaler Ebene.

Die Allgemeinsituation der fkk-jugend e.V. nach dem Wechsel des Bundesvorstandes ist ein Thema gewesen, genauso wie auch das neue zu „Mee(h)r erleben 2012“ stattgefundene „Internationale FKK-Jugendtreffen“ für die Altersgruppe von 16-27 Jahren.

Interessiert wirkten auch die Sportausschuss-Mitglieder, als ich ihnen den neuen Trendsport, das Becherwurfspiel „Bassalo“ vorstellte.

Ich bedanke mich noch einmal recht herzlich bei Erika Eickhoff für die gute und professionelle Organisation und Durchführung des Sportausschuss-Wochenendes.

Foto: Michaela Toepper

 

Andreas Fischer

Bundesvorsitzender fkk-jugend e.V.

Tags:  ,

Kommentar erstellen