Radiointerview

Am 16.04.2012 um 18 Uhr trafen sich Andreas Fischer der Bundesvorsitzende der fkk-jugend e.V. und Johnny Sjöblom ein Auslandsreporter vom finnischen Radiosender YLE zu einem Radiointerview in Berlin.

Es fand nicht irgendwo in Berlin statt, sondern an einem sehr traditionsreichen Ort, dem FKK-Bereich des Strandbad Müggelsees.

Im Großen und Ganzen ging es über die Freikörperkultur in Berlin und in Deutschland.
Unsere Wege und Ziele für die Zukunft im Naturismus und in der Jugendarbeit.
Speziell im Jugendbereich um unsere Position als Sportverband.

Eine Einschätzung wie der Naturismus in einigen Jahren aussieht und was wir dafür tun um neue Mitglieder zu werben.

Auch ganz einfache Fragen und Themen kamen zur Sprache, z.B.: Wie man sich als Einsteiger verhalten sollte bzw. was man beachten sollte.

Zum Ende wurde über internationale Veranstaltungen wie „Mee(h)r erleben!“ gesprochen, aber auch über Aktivitäten wie den Naturistenlauf und das Nacktwandern, was nicht nur in Deutschland, sondern auch in anderen europäischen Ländern immer mehr Anhänger findet.

Andy

Tags:  

Kommentar erstellen