Kürbisgeisterfest 2018

Am Freitag den 28.9.18 gab es ein großes Hallo auf dem Simonsberg, Kinder und Jugendliche aus ganz Baden-Württemberg trafen sich beim BffL Stuttgart, um gemeinsam ein schönes Wochenende zu verbringen. Aber auch einige Gäste aus Hessen, NRW, Bayern und Hamburg waren für das Fest angereist.

Abends gab es eine niedersächsische Spezialität, die der 1. Vorsitzende Ralf Ücker aus dem „Hohen Norden“ mitgebracht hatte. Currywurst mit Pommes. Keine normale Currywurst , wie auf jedem beliebigen Markt sondern eine spezielle Megawurst. Sehr lecker.

Der Abend verlief ganz geruhsam im Jugendraum und auch die Nacht war nicht zu kurz.

Am Samstag nach einem leckeren Frühstück vertrieben wir uns die Zeit  bei schönem Wetter auf dem Gelände bis es Zeit für´s Mittagessen war. Die Jugendlichen vom BffL Stuttgart hatten noch ihre Jugendsitzung mit neuen Wahlen. Nach dem Mittagessen ging es dann mit dem eigentlichen Grund unserer Anreise los: Kürbisschnitzen. Es galt den bisherigen Rekord von 50 Kürbissen zu knacken. Da wurde also geschnitten, geschnitzt und ausgehöhlt, was die Fantasie hergab. Was an Fruchtfleisch anfiel wurde Schubkarrenweise zu Chris Ücker transportiert und zu einer wunderbaren Kürbissuppe verarbeitet.

Aber um die ganze Schönheit der Kürbisse zu betrachten, mussten wir noch bis Sonnenuntergang warten. Dann wurden nämlich alle Kürbisse mit Kerzen beleuchtet und um den Swimmingpool gestellt. Das war ein wunderschönes Bild. Bis es soweit war, konnten wir schon mal die Cocktails von Maike und Felix im Partyzelt probieren. Nachdem der Rekord von 67 Kürbissen verkündet worden war, ging es dann richtig los mit der Party. Bis spät in die Nacht waren wir zu gange und die Nacht war für einige doch recht kurz.

Denn richtig ausschlafen konnten wir dann doch nicht, um beim Treppen-Terassenlauf zuzuschauen. Das haben allerdings nur einige von uns tatsächlich geschafft.

Das schöne Wetter genießend haben wir uns dann noch etwas von der „harten“ Nacht entspannt und dann hieß es auch schon wieder Abschied nehmen.

Aber wir kommen sicher Ende September 2019 wieder.

Tags:  

Kommentar erstellen